SILVANA STEINBACHER

liest aus ihrem letzten Buch

„ZAUNGAST – BEGEGNUNGEN MIT OÖ AUTORINNEN UND AUTOREN“

Zu Gast der Schriftsteller

CHRISTIAN STEINBACHER

Silvana Steinbacher: ORF-Kulturredakteurin,

geb. 1957 in Turin, aufgewachsen in Italien und Salzburg, lebt in Linz.

Nach Absolvierung eines Schauspielstudiums in Wien begann ihre Tätigkeit als Redakteurin im ORF Salzburg und seit 1993 in Linz.

Zahlreiche Literatur-Features in Ö1, Moderatorin von Literatur-Veranstaltungen. 1993-2001 Konzept und Moderation der monatlichen Reihe „Außenseiter“ im Literaturhaus Salzburg (parallel dazu 1995-98 im Wiener Literaturhaus).

Seit 1998 Mitglied zahlreicher Literaturjurien (Floriana; Buch.preis; Marianne von Willemer-Preis; Bühnenkunstpreis des Landes OÖ; Kunstförderungspreis der Stadt Linz; „Die Rampe“; „Facetten“).

Buchpublikationen:

„Georg Hamminger – ein Mörder und seine Zeit“, 1993

„Abgestempelt – Fremdsein in Österreich“, 1997

„Zaungast – Begegnungen mit oberösterreichischen Autorinnen und Autoren“, Drava Verlag 2008:

Zwei Jahre lang hat Silvana Steinbacher sich in die Rolle eines Zaungasts begeben und lange Gespräche mit oö SchriftstellerInnen über Textentstehung und Weltsicht geführt. Die Porträts zeigen die Vielfalt heutigen Schreibens, suchen nach unterschiedlichen Zugängen und Arbeitsweisen und lassen arrivierte Schriftsteller ebenso zu Wort kommen wie solche, die es erst zu entdecken gilt: 27 Begegnungen als anregende Einführung in den Literaturkosmos OÖ.

„Behutsam hat sich Steinbacher ihren Gesprächspartnern genähert, aber doch mit Zurücknahme, einfühlsam und niemals aufdringlich.“

OÖ Volksblatt

Zu Gast Christian Steinbacher, der „naturgemäß“ in diesem Buch nicht aufscheint.

Christian Steinbacher, geb. 1960 in Ried i. Innkreis, OÖ, lebt seit 1984 als Autor, Lektor, Veranstalter und Kurator in Linz. OÖ Landeskulturpreis 2006, 1994-2000 Herausgeber des „Blattwerk“. Diverse Textinstallationen und Sprechauftritte v.a. in den 90er Jahren.

Seit 1988 mehrere Buchpublikationen, schreibt in erster Linie Gedichte, poetische Prosa, Essays und Hörstücke.

Seit 2000 hauptsächlich im Innsbrucker Haymon-Verlag (zuletzt: „Die Treffsicherheit des Lamas. Oder: von Melancholien, Maulwürfen und deren Zurückweisung“, 2004; „Zwirbeln, was es hält. Gedichte“, 2006).

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 19.00 Uhr

Oedmühle in Kasten 31, 4893 Zell am Moos / Tiefgraben

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *