BRITA STEINWENDTNER

“Du Engel Du Teufel“

Emmy Haesele und Alfred Kubin –

eine Liebesgeschichte

Mittwoch, 1. Juli 2009, 19.00 Uhr

Oedmühle in Kasten 31, 4893 Zell am Moos / Tiefgraben

Eintritt: Erwachsene € 6,–, Jugend € 3,–

BRITA STEINWENDTNER:

geb. 1942 in Wels, Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Wien und Paris. Freie Mitarbeiterin des ORF und anderer Rundfunkanstalten. Lehrtätigkeit an den Universitäten von Salzburg, Klagenfurt und an der Washington University in St. Louis/Missouri. Leiterin der Rauriser Literaturtage. Lebt als Autorin, Regisseurin und Feuilletonistin in Salzburg.

Essays, Gedichte, Erzählungen, Romane, Buchveröffentlichungen, zahlreiche Literatur-Hörfeatures und TV-Porträts.

Veröffentlichungen (Auswahl): „Hiobs Klage heute. Die biblische Gestalt in der Literatur des 20, Jahrhunderts“, Essays (1990), „Ein Tag ihres Lebens“, Erzählung (1991), „Rote Lackn“, Roman (1999), „Das Nussbaumblatt“ (2002), „In Bernstein“, Roman (2005), „Jeder Ort hat seinen Traum. Dichterlandschaften“ (2007), „Du Engel Du Teufel. Eine Liebesgeschichte“ (2009).

Du Engel Du Teufel“ (Haymon Verlag Innsbruck 2009):

Die Geschichte einer großen Liebe: Alfred Kubin (1877 – 1959), der berühmte Zeichner und Autor des Romans „Die andere Seite“, und Emmy Haesele (1894 – 1987), die durch ihn zur Künstlerin wurde. Eine ungleiche Liebesgeschichte:

Kubin war bekannt als Frauenheld, Haesele – Wiener Bürgerstochter und in Unken mit einem Arzt verheiratet – war eine seiner vielen Geliebten.

Die leidenschaftliche Liaison dauerte kaum drei Jahre. Für sie blieb die Begegnung ein „Elementarereignis“, das ihr ganzes weiteres Leben veränderte und bestimmte – über alle späteren Kränkungen und Zurückweisungen hinweg.

Brita Steinwendtner erzählt die Lebensgeschichte dieser ungewöhnlichen Frau als packendes Zeitdokument des kriegserfüllten und schicksalsbildenden 20. Jahrhunderts, als detailgetreue Biographie, die einen anderen Blick auf Alfred Kubin wirft, und als poetische Erzählung einer bedingungslosen Liebe in Glück und Erniedrigung, Erfüllung und Erinnerung.